Unter dem Motto: „Weiterbildung und Netzwerken“ stand am 17.09.2020 das erste Branchenfrühstück des CDH Mitte in Zusammenarbeit mit der IHK Gießen-Friedberg.

Unser Referent, Sebastian Heye, Geschäftsführer der wemakefuture GmbH, Gießen, informierte die Gäste zum Thema:

„Durch Automatisierung Vertriebsarbeit optimieren“

Da die Digitalisierung besonders an klein- und mittelständischen Unternehmen nicht vorbeigehen darf, zeigte er am Beispiel einer praxisnahen Termin-Koordination sowie einer Fallstudie auf, wie moderne digitale und bezahlbare Werkzeuge heute die Vertriebsarbeit optimieren und durch Automatisierung z.B. die aktive Außendienstzeit besser organisiert werden kann. So gelingt es, besonders für Mittelständler und Soloselbstständige, durch die Digitalisierung von Vertriebsprozessen, die knappe Ressource Zeit zu optimieren und Kapazität für Vertriebsarbeit aufzubauen.