Der Auftakt unseres Digitalen Verkaufstreffs lief unter dem Motto:

Außendienst in schwierigen Zeiten – vom neuen Umgang mit alten Kunden

Während des Teil-Lockdowns haben wir dieses Online-Format als Online-Alternative zum unserem traditionellen Branchenfrühstück in Zusammenarbeit mit der IHK Frankfurt angeboten.

Die Bedeutung der wertschätzenden Kommunikation bekommt in diesen herausfordernden Zeiten eine besondere Relevanz. In ihrem Impuls-Vortrag befasste sich Michelle Spillner mit der Frage, wie man bei Bedarf auch in sensiblen Situationen, seine 1,5 Meter Sicherheitsabstand durch angemessenes Verhalten wahren kann. Unsere Teilnehmer der virtuellen Podiums-Diskussion

  • Heike Rea Dahlmann, Inhaberin, IMTEI – Strategie- und Managementberatung, Weinheim
  • Jens Ebinger, Geschäftsführer, CEGLA Medizintechnik GmbH, Montabaur
  • Jens Frey, Geschäftsführer, MUVEO GmbH, Frankfurt am Main
  • Michelle Spillner, Statusexpertin / Bühnen-Coach, Frankfurt am Main
  • Markus Will, Geschäftsführer, MW Industrievertretung, Buseck

beleuchteten im Anschluss daran, die Auswirkungen der Pandemie aus dem betriebswirtschaftlichen, medizinischen und gesellschaftlichen Blickwinkel in informativer und gedankenanstoßender Weise.