Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seit Juni 2016 ist das Wort „Brexit“ für alle ein Begriff. Keiner hat wirklich damit gerechnet (am allerwenigsten wohl die Engländer selbst), aber er wird kommen: der Brexit.

Für die Banken zum Beispiel bedeutet dies – entweder in London bleiben und auf Geschäfte auf dem Kontinent verzichten oder umziehen. Frankfurt als Bankenstadt bringt sich gegen weitere Schwergewichte in Europa in Position und könnte somit trotzdem ein Gewinner des Brexits werden.

Die finanzielle Geschichte ist reich und stadtbestimmend. Wo hat das Schlagen des finanziellen Herzens angefangen: auf dem Römerberg – durch die Messe. Finanzprodukte, die teilweise heute noch groß im Einsatz sind, wären ohne den Finanzplatz Frankfurt vielleicht nie so groß geworden. Bankiersfamilien haben die Stadt bestimmt und diese agieren wie viele Großbanken heute noch kräftig in Frankfurt. Der Immobilienstandort wird bereits jetzt als angespannt bezeichnet.

Bei einer Sonder-Stadtführung erfahren Sie den aktuellen Stand rund um das Thema, aber auch warum Frankfurt den Namen BANKENFURT verdient. Gehen Sie mit uns auf die Spurensuche der finanziellen Seele der Stadt.

Wo kommt das Bandenwesen her, wie ist es aktuell und durch den anstehenden Brexit – wo geht es hin.

Hören Sie die Geschichte des Bankenstandorts, die Situation des Immobilienmarktes und was zum Thema Brexit die Stadt Frankfurt betrifft, beschäftigt oder was vielleicht auch geträumt wird. Vielleicht trägt Frankfurt irgendwann Mainhattan als Ehrentitel, aber wir fahren mit der Underground, haben einen Turm the little Shard und bestaunen vom kleinen Frankfurt-Eye die Stadt von oben – Brexit eben.

Gehen Sie mit uns auf Spurensuche am

Freitag, den 15.06.2018  l  13:00 Uhr
Treffpunkt: 12:45 Uhr
vor dem Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Römerberg

Die Stadtführung wird ca. 1,5 Stunden dauern, die Kosten pro Teilnehmer sind 15€, welche vor Ort eingesammelt werden.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt, so dass die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet.

Wir wünschen Ihnen schon heute einen interessanten Tag und vielleicht einen anderen, neuen Blick auf Frankfurt.

Ihr CDH Mitte