Warum arbeitet ein international aufgestelltes Unternehmen im Inland mit angestellten Vertriebsmitarbeitern, im Ausland aber mit Handelsvertretern? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich am 9. März 2020 sowohl der Vortrag von Jürgen Losacker, Geschäftsführer der Weilburger Coating GmbH, als auch die anschließende Podiumsdiskussion. Thomas Fichter, Beratung und Consulting, Jan Kristan Hannes, Geschäftsführer CDH Mitte, Gabriele Horcher, Geschäftsführerin Möller Horcher Public Relations GmbH, Jürgen Losacker sowie Markus Will, Handelsvertretung Will, beleuchteten das Thema jeweils aus ihrer Perspektive und gaben wertvolle Einblicke und Denkanstöße.